Rülzheim

20.05.2015

Mentoring

ITK Engineering nimmt am Tandem-Programm der Hochschule Pforzheim teil

ITK Engineering engagiert sich im Mentoring-Programm der Hochschule Pforzheim

Mit einer feierlichen Auftaktveranstaltung startete am 20. Mai 2015 an der Hochschule Pforzheim der fünfte Durchgang des Mentoring-Programms „Tandem“. Erstmals ist auch die Fakultät für Technik mit Studierenden aus den Studiengängen Elektrotechnik/Informationstechnik und Technische Informatik am Programm beteiligt. Andreas Mampe, Bereichsleiter bei ITK Engineering, ist einer der vier Mentoren für Studierende der Fakultät für Technik und lernte bei der Auftaktveranstaltung seinen Mentee Florian Krause, Student der Elektrotechnik im 4. Semester, kennen.

„Als Studiendekan Professor Frank Niemann auf mich zukam, war ich sofort bereit als Mentor tätig zu werden. Von diesem Tandem-Programm profitieren die Mentees als auch die Mentoren: Studierende haben bei Entscheidungsfragen einen berufserfahrenen Berater zur Seite und für die Mentoren ist der Kontakt zu engagierten, talentierten Studierenden enorm spannend – sie bringen eine neue Perspektive in Diskussionen ein und werden die Trends von morgen bestimmen. Deshalb freue ich mich sehr auf einen intensiven Austausch mit meinem Mentee Florian Krause“, so Andras Mampe.

Bildquelle: Hochschule Pforzheim