Aus dem Berufs-Alltag unserer Mitarbeiter


Vom Masterand zum Projektleiter

Die ersten Berührungspunkte mit ITK hatte Florian bereits 2013 durch seine Auszeichnung mit dem ITK Student Award – einem Preis für besonders engagierte und leistungsstarke Studierende. Knapp zwei Jahre später kreuzten sich die Wege erneut, als Florian als Masterand bei ITK durchstartete. Heute ist der 28-jährige Projektleiter des 5-Mann-starken ITK MiniMini-Teams und unterstützt zusätzlich den Bereich Security. Der ITK MiniMini ist ein Modellauto, an dem neue Technologien und Methoden integriert und erprobt werden.

> PDF Download der Story

Die ersten Berührungspunkte mit ITK hatte Florian bereits 2013 durch seine Auszeichnung mit dem ITK Student Award

Leidenschaftlicher Gamer trifft auf hochautomatisierte Mobilität der Zukunft

Seinen Berufseinstieg hat Sascha in einem der brandaktuellsten Themen der Automobilindustrie genommen – dem hochautomatisierten Fahren. Das reicht dem 28-jährigen Mechatronik-Ingenieur jedoch noch nicht an neuem Reiz. Wieso er es darüber hinaus auch noch höchstspannend findet, mit Techniken aus der Gaming-Industrie am automatisierten Fahrzeug zu arbeiten, erzählt er im Interview.

> PDF Download der Story

Für seine Arbeit bedient sich Sascha an Methoden, die ihm auch aus der Freizeit als leidenschaftlicher Gamer nicht fremd sind.

> Mitarbeiterzufriedenheit