Die Landwirtschaft im digitalen Wandel.

Autonom fahrende Traktoren, Drohnen zum Überwachen des Pflanzenbestands oder datengestützter Einsatz von Betriebsmitteln: auch die Landwirtschaft befindet sich im digitalen Wandel befindet. Aus diesem Grund ruft die Technische Universität Kaiserslautern (TUK) eine Professur zum Digital Farming ins Leben. Ziel ist es, neue Techniken zu erforschen und diese anwendungsnah zu entwickeln.

Dabei geht es beispielsweise darum, Daten zu verwalten und zu managen sowie landwirtschaftliche Abläufe mit Automationstechniken zu unterstützen.  Wir sind Teil des neu gegründeten Förderverein Digital Farming e.V., der die Universität bei der Einrichtung der neuen Professur unterstützt.

Neben der Optimierung der Erträge und Nahrungsmittelqualität steht dabei die Förderung von Nachwuchstalenten, die Forschung und Entwicklung neuer Technologien sowie das Testen neuer Geschäftsmodell im Zentrum des Fördervereins.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!

Sie sind auf der Suche nach einem Job bei ITK? Alle Stellenangebote finden Sie hier:

Zu den Jobs
Comments
Share
Pia Kilian