Die neue Saison verspricht noch mehr Spannung!

Am 12.01.2019 findet das zweite Rennen der fünften Formel E Saison statt. ITK ist zum dritten Mal in Folge Partner des Audi Sport ABT Schaeffler Teams, das 2017 mit Lucas di Grassi den Fahrertitel und 2018 den Teamtitel geholt hat und auch dieses Jahr zu den Favoriten zählt.

Die Formel E verspricht noch mehr Spannung

Das geänderte Reglement stellt Fahrer und Ingenieure vor neue Herausforderungen. Mit dem neuen Attack-Mode können die Fahrer die Leistung während des Rennens von 200kW auf 225kW erhöhen. Ein enormer Vorteil, da das Überholen auf der Strecke durch den Wegfall des Boxenstopps in dieser Saison noch wichtiger geworden ist. Zudem erfordert die Umstellung von rundenbasierten auf zeitbasierte Rennen eine komplett neue Energiestrategie sowohl für die Fahrer, als auch seitens der Software-Entwicklung der Fahrzeuge.

In unserer aktuellen Pressemitteilung erfahren Sie ihr mehr über die neue Saison und wie unser Engagement darin aussieht https://www.itk-engineering.de/news/itk-engineering-formel-e-ist-entwicklungslabor-fuer-die-serie/

Wir freuen uns auf die Rennen in 2019!

Zu den Jobs
Comments
Pia Kilian