Innovationen auf die Schiene bringen.

ITK in der Bahntechnik.

In der Bahntechnik sind derzeit alle Weichen in Richtung Zukunft gestellt: Wachsende Kundenanforderungen und zunehmende Digitalisierung werden mithilfe elektronischer Komponenten und Funktionen in modernen Zügen erfüllt. Damit wächst auch der Software-Anteil und ‒ vor allem durch die hochgradige Vernetzung mit der Infrastruktur ‒ die Komplexität der Entwicklung. Zu den zentralen Aufgaben der Bahntechnik gehört aber nicht nur die effiziente Entwicklung sicherheitsrelevanter Systeme, sondern auch, den Betrieb mit höchster Verfügbarkeit sicherzustellen. Mit der für eine sichere und zeitgerechte Kommunikation einhergehenden Öffnung der Systeme ist auch deren Security zu gewährleisten, um die hochgradig vernetzten Systeme vor Fremdzugriffen zu schützen.

ITK nimmt sich genau dieser Herausforderungen an und unterstützt als langfristiger Entwicklungspartner von Betreibern, Systemlieferanten und Komponentenherstellern bei der Realisierung moderner Technologien im Schienenverkehr. Um komplexe Systeme beherrschbar zu machen, wenden wir agile und modellbasierte Entwicklungsmethoden an, entwickeln skalierbare Architekturen und nutzen durchgängige Toolketten. Effiziente Teststrategien und Qualitätssicherungsmethoden gewährleisten die hohe Sicherheitsintegrität der Produkte.

Springen auch Sie auf den Zug und unterstützen Sie uns dabei, innovative Lösungen für den Schienenverkehr zu entwickeln, z.B. in den Bereichen:

  • Modulare Software-Architekturen
  • Predictive Maintenane
  • Cyber-Security
  • Fiber Optic Sensing (FOS)
  • Automatisierter Betrieb
  • Sichere und hochgenaue Lokalisierung
Zu den Jobs
Bewerben:

Wir freuen uns auch über Initiativbewerbungen.

Jetzt bewerben ›

Telefon:

Noch Fragen?

+49 7272 7703 33 33

E-Mail: