Formel E Rennen am 25. Mai in Berlin!

Mit unserem Facebook-Gewinnspiel Anfang Mai wurden drei Reisen für zwei Personen zum Rennen der Elektroboliden am 25. Mai auf dem ehemaligen Flughafengelände Berlin-Tempelhof verlost. Um zu den glücklichen Gewinnern zu gehören, wollten wir Folgendes von den Teilnehmer*innen wissen: „Wer gewinnt das Formel E Rennen am 11. Mai in Monaco?“

Natürlich braucht man hier neben dem richtigen Gespür auch ein wenig Glück… Insgesamt 318 Tipps wurden abgegeben, davon sah der Großteil Lucas di Grassi von Audi Sport ABT Schaeffler auf Platz 1. Den Monaco E-Prix hat allerdings Jean-Eric Vergne, amtierender Weltmeister, für sich entschieden. Auch auf ihn wurde ein paar Mal getippt. Unter allen richtigen Tippgebern haben wir im Anschluss ausgelost und die drei Gewinner inklusive Begleitung nach Berlin geschickt.  Das „Heimrennen“ wurde dann allerdings mit einem Sieg von Lucas di Grassi gekrönt!

Als technischer Partner sind wir stolz, dem Team Audi Sport ABT Schaeffler auch in diesem Jahr wieder beim Heimrennen zum Sieg verholfen zu haben. Letztes Jahr mit Fahrer Daniel Abt und dieses Jahr mit Lucas di Grassi.

Auch die weitere Saison bleibt spannend: Di Grassi, Sieger von 2017 liegt in der Fahrerstatistik momentan auf Platz 2, nur wenige Punkte Abstand zu Jean-Eric Vergne vom Team Techeetah. In der Teamwertung liegt Audi Sport ABT Schaeffler auch nur wenige Punkte hinter diesem Team. 10 der insgesamt 13 Rennen haben bereits stattgefunden: Vom Debüt am 15.12.2018 in Saudi Arabien, über Marokko, Südamerika, China bis hin zu den Europarennen in Rom, Paris, Monaco und Berlin. Nach dem 22. Juni, dem letzten Europarennen in Bern, werden am 13. und 14. Juli die beiden Finalrennen in NYC durchgeführt.

Wir drücken den Teams die Daumen und freuen uns auf noch drei weitere actionreiche Rennen!

Zu den Jobs
Comments
Pia Kilian